Wertebilanz im Bundestag

Bundestag – die Wertebilanz zu Gast

Bundestag – die Wertebilanz zu Gast 1024 997 Rainer Monnet

Berlin, 8.5.2019, eingeladen hatte Kerstin Andreae MdB, Sprecherin für Wirtschaftspolitik, Bündnis 90/Die Grünen der Bundestagsfraktion.

Dort wurde der Jahreswohlstandsbericht 2019 der Grünen, Wohlstand ist mehr als Wachstum – Nachhaltigkeit in die Bilanzen vorgestellt.

Der Bericht wurde im wesentlichen von Prof. Dr. Hans Diefenbacher, Universität Heidelberg und Roland Zieschank, Freie Universität Berlin, im Auftrag der Grünen verfasst. Eingangs führten beide in das Thema Wohlstandsberichterstattung und internationale Ansätze in der Wohlstandsmessung ein.

Frau Saori Dubourg, Vorstandsmitglied BASF räumte vielleicht bestehende Vorurteile gegenüber der BASF aus. Ihr passionierter Vortrag zielte auf die Frage der unternehmerischen Erfolgsmessung über finanzielle Kennzahlen hinaus. Die BASF berücksichtigt auch ökologische und soziale Gesichtspunkte mit in der Unternehmenssteuerung und Bilanzierung.

Gemeinwohl-Bilanzierung als Nachhaltigkeitsrahmen wurde von Heinrich Kronbichler, WBS Training AG mit praktischen Beispielen dargestellt. Gerd Hofielen, Humanistic Management Practices brachte die Theorie der Gemeinwohlökonomie dem Publikum näher.

Werte und Wirkungen bilanzieren – die Wertebilanz wird hier begonnene Gespräche mit den Verfassern der Wohlstandsberichterstattung als auch der BASF und der GWÖ weiterführen.

 

Wertebilanz im Bundestag

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Registration

In unregelmäßigen Abständen erscheinen Blog Beiträge zum Entwicklungsstand der Wertebilanz.
Holler Box